tiMote


tiMote ist eine Universalfernbedienung für linux basierte Receiver.
Aktuell werden (Atemio) Titannit, Enigma2 und Neutrino unterstützt.

Zu den Features zählen:

– Bouquets / Favoriten anzeigen
– EPG anzeigen
– EPG durchsuchen
– aktuellen Sender anzeigen
– Aufnahmen anzeigen, streamen und löschen
– Timer erstellen, editieren und löschen
– Satfinder
– Powercontrol
– virtuelle Fernbedienung
– Nachrichten

Für das Streaming sollte ein geeigneter Player, z.B. MX Player, VPlayer oder BSPlayer (lite) installiert sein.

Wenn die App abstürzt aktiviert bitte „automatisches Fehlerbericht senden“ in den Einstellungen. Dadurch macht ihr mir das leben leichter, ansonsten können Fehler natürlich auch hier gepostet werden.

 

31 Kommentare zu tiMote

  1. Torsten Hubert sagt:

    Hallo,
    habe seit längeren Probleme mit der Timerprogrammierung , mit der App von Ihnen.
    Besitze eine Samsung S2 und ein Acer Tab A500. Beide haben Android 4.0.3 drauf.
    Habe zwei Receiver, einen Kathrein UFS910 und ein Atemio 510 HD auf beinden läuft TitanNit
    In der aktuellen Firmware.
    Wenn ich versuch mit der App eine Timerprogrammierung vorzunehm, egal ob es über die EPG,
    oder manuell tue, bringt er mir das der Timer erfolgreich gesetzt wurde. Schaue ich aber in den Timer ist er leer.
    Folgendes Bsp:
    Sender: Pro7 – Aufnahme: vom 20-12-2012 um 09:30 bis 20-12-2012 um 10:30
    Und das steht dann im Archiv
    Sender: Pro7 – Aufnahme: vom 01-01-1970 um 00:55 bis 01-01-1970 um 00:55
    Und die Fehlermeldung: (error nicht gestartet, Endzeit bereits vergangen).
    Woran kann es liegen, dass die Timerprogrammierung über die App nicht mehr geht.
    Über die Fernbedienung und das Webinterface geht es ohne Probleme.
    Vielen Dank im voraus.
    MFG
    Torsten Hubert

  2. mrpink sagt:

    Hallo Torsten,

    danke für die Rückmeldung. Da hat sich in den neuen Titannit Versionen was geändert, sollte nun wieder funktionieren.

    Gruß

    Adrian

  3. Ged Clarke sagt:

    hallo, sorry für meine Übersetzung

    Ich bin mit Ihrer App mit meinem HTC One X + und meine VU + Duo (Enigma 2) ein. Können Sie mir bitte sagen, wo genau ich meine picons?

    Ist es

    root / Timote / picons

    oder

    root / sdcard / Timote / picons

    Sie sind die gleichen wie auf meinem Sa-Box (1_0_1_1B5A_7DA_2_11A0000_0_0_0 etc) benannt?

    und die gleiche Größe (100×60), wie auf meinem duo?

    Auch ich erhalte eine Fehlermeldung, wenn ich einen Timer direkt aus dem EPG

    Haupt-/ TV / Bouquet / channels / auf Kanal auf / select EPG / Timer einstellen = Fehler

    Die beiden anderen „Timer einstellen“ Arbeit gut

    Timer / + / enter details / send = Werke

    EPG-search/enter Programmname / Klick auf Programm / set timer = Werke

    Wenn Sie weitere Informationen über diesen Fehler benötigen, kontaktieren Sie mich bitte und danke für eine tolle App … Sie sollten aufladen!

    Ged

  4. Roga sagt:

    Ich nutze die App für meinen Coolstream Neutrino HD. Bei der Fernbedienung funtioniert die Pausetaste nicht. Also kein Timeshift oder Pause bei der Wiedergabe einer Aufnahme.

  5. riqo sagt:

    Hey, vorab erstmal super app! Spricht mich sehr an und finde ich sogar besser als bspw die dreamdroid app. Allerdings wäre es wünschenswert, wenn du bzw ihr die Ansicht der aufgenommenen Filme insoweit programmieren könnt, dass man aufnahmedatum, sender – mittels picon, Titel, Größe, aufnahmelänge und Beschreibung schön strukturiert hat (oder was sonst noch interessant ist). Grüße riqo

  6. Karl sagt:

    Hallo,
    ich habe das problem, das die app für die vu+ läuft, bei einer dream8000 bekomme ich jedoch keine Verbindung,
    woran kann das liegen??
    mfg
    karl

  7. Michael sagt:

    Hallo,

    die App ist ja richtig klasse. Jedoch habe ich leider seit ca. 1 Woche kein Android Handy mehr gibt es die App auch irgend wann mal für Windows Phone 8 oder gibt es eine Andere App ?

    grüße Michael

  8. Olaf Hillig sagt:

    App läuft im Heimnetz und mit No-IP / Dyndns auf meiner Coolstream prima.
    (NG-Image 2.3)
    Im EPG fehlt jedoch noch die Datumsangabe.
    Pause-Taste funktioniert weder bei Timeshift noch bei Wiedergabe!

    Sonst Klasse!
    Bitte unbedingt noch updaten !!!

  9. wolfgang sagt:

    Hallo, ich habe einen ET6500 mit openPLI Image und war auf der Suche nach einer schönen App für mein Galaxy S3 Mini. Dabei bin ich auf TiMote gestoßen, gefällt mir sehr gut, ist auch schön strukturiert, aber leider kann ich keine Timer setzen oder editieren. Sobald ich bei „Timer“ auf „+“ oder „editieren“ gehe stürzt die App ab…
    Sehr schade – sonst macht die App genau was ich möchte.
    VG Wolfgang

    • wolfgang sagt:

      Edit: Kaum macht man es richtig – geht es auch…
      Ich hatte meine externe HDD ausgeschaltet, daher wurde der Speicherpfad nicht gefunden. Jetzt gehen die Timer auch. Vielleicht kann man eine Abfrage einbauen, wenn sowas passiert.
      VG Wolfgang

  10. Stefan sagt:

    Hallo,

    bei mir funktioniert „Aufnahme wiedergeben“ in Verbindung mit Enigma2 nicht.

    grüsse

  11. 0815 sagt:

    Hallo,

    Gibt es irgendwo eine Hilfe zu den Einstellungen für die App? Bekomme keine Verbindung. Titanic 1.33 Atemio HD 520.

    Danke

  12. Anthony sagt:

    Hallo,
    leider tauchen meine Aufnahmen unter „Filme“ nicht auf.
    Gibt es da noch einen Trick?

    Clou Ibox2, Enigma 2, OpenPLI 4.0
    Android 4.1.2

    Ansonsten ein super Lob. Ein tolles App. Wer braucht da noch eine Fernbedienung.

  13. Thomas sagt:

    Hallo, ich habe einen SAT Receiver mit Enigma wo der Epg vollständig angezeigt wird und einen Sat Receiver mit Neutrino Firmware, hier wird der epg nicht vollständig angezeigt. Bitte um Verbesserung.

    Gruß
    Thomas

  14. Xaver sagt:

    Hallo,

    die APP funktioniert soweit super.
    Allerdings habe ich das folgende Phänomen festgestellt, dass sobald SSL aktiviert wird man zwar den Port 443 überschreiben kann (z.B.4711), allerdings wird der geändert Wert nicht übernommen.
    Gibt es hier evtl. ein Workaround?
    MfG xaver

  15. Hallo ich habe einen Xelio 10 Pro mit Jelly Bean 4.1 und einen Neo² im Netz.
    Alles funktioniert prächtig bin total begeistert. Sogar mit meinem Handy S4 funktiniert alles. Bei HD Sendern ist manchmal ruckeln drin, liegt wohl am WLAN.
    Aber sonst Alles Bestens.
    Schöne Feiertage noch!!!

    Karl-Heinz

  16. der74er sagt:

    Hallo, ich habe einen Xtrend 6500 mit OpenPLI als DVB-C und DVB-T als USB Stick nachgerüstet. Über die Software „Dreambox Edit“ habe ich zu den Kanälen die es auf beiden Wegen gibt „Alternativkanäle“ hinzugefügt, das klappt auch, wenn man es direkt über die Fernbedienung oder das Webinterface macht. Der Recoder wählt bei konkurrierenden aufnahmen selbst den freien Tuner. Leider kann ich bei diesen Kanälen mit TiMote nicht umschalten, Streamen, EPG aufrufen, Timer setzen oder löschen. Das ist echt schade, unter den fast 10 Apps die ich probiert habe, ist Timote eindeutlig die beste – ganz schlicht im Aussehen und Funktionsstark. Könnt ihr mal schauen, oder mir einen Tipp geben, wonach ich schauen muss??

    Viele Grüße
    der74er

  17. Thomas sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für diese tolle App,
    Habe aber ein Problem.
    Ich kann mir die aufgenommenen Filme nicht ansehen (TIMOTE – MAIN – Filme).
    gibt es eine Möglichkeit zu diesem Punkt einen Pfad (in dem die Filme aufgenommen wurden) abzuspeichern?

    Die aufgenommenen Filme befinden sich auf einer NAS.

    mfg

  18. Peter Müller sagt:

    So lange man die Ports nicht richtig einstellen kann ist die APP leider nutzlos.

    Das ist schade, denn eigentlich macht die APP (was man so im Playstore sieht) einen
    recht guten Eindruck.

    Bitte den Fehler beheben.

    Und auch bei mir befinden sich die Filme auf einem NAS, so dass ich wohl das
    selbe Problem haben werde, wie Thomas und Anthony.

    Da wäre ein Eintrag, wo sich die Filme befinden schon sinnvoll.

    Gruß
    Peter

  19. Peter Müller sagt:

    Nachtrag: Unterverzeichnisse der Festplatte /media/hdd/ werden auch nicht
    angezeigt. Dort liegen bei mir die Serien.

    Gruß
    Peter

  20. RODDI sagt:

    Hallo, wird die App weiterentwickelt? Wollte 2 Dboxen mit aktuellem Glj-Image damit bedienen nur keine wird gefunden was ärgerlich ist. Alle möglichen Ports probiert, keiner geht.
    Wäre nicht schlecht wenn der Programmierer sich mal meldet wie’s weitergeht.

    Mfg

  21. Mario sagt:

    Für was einen blog wenn kommentare gelöscht werden? Wäre schöner wenn meine frage beantwortet worden wäre. Aber egal App ist gelöscht.

  22. Fred sagt:

    Hallo, so geht es mir auch! Mit anderen Apps verbinde ich die DBoxen problemlos aber mit tiMote komme ich nichts verbunden.
    Falls wer Hilfe hat – immer her damit…

  23. olaf sagt:

    App läuft im Heimnetz und mit No-IP / Dyndns auf meiner Coolstream prima. Im EPG fehlt jedoch noch die Datumsangabe. Die Pause-Taste funktioniert weder bei Timeshift noch bei Wiedergabe! Sonst Klasse! Bitte unbedingt noch updaten !!! Über der EPG-Taste wünsche ich mir noch die FAV-Taste.

  24. zeini sagt:

    Kann man auch noch einen langen Tastendruck einbauen? Gerade bei den Enigma2 Boxen ist es üblich, dass die meisten Tasten mit normalem (kurzen), oder auch langem Tastendruck belegt sind.

  25. Werner sagt:

    Hallo
    habe seid einige Zeit Probleme mit tiMote.
    Es sagt mir immer benötige Felder Fehlen ?

    Wer kann Helfen ?

    Besten Dank.

    Mfg
    Werner

  26. holgman sagt:

    Hallo!
    Ich habe tiMote v0.36 am Laufen auf dem Sony xperia Z5. Das läuft soweit in Verbindung mit Coolstream und DBOX2 (beide mit Neutrino) gut. Jetzt hatte ich ein update auf 0.40 gemacht und es gibt Probleme. Von DBOX2 werden garkeine Senderlisten mehr eingelesen und auf der Coolstream nur teilweise bis garnicht. Die V0.40 kann ich also bei mir nicht verwenden. Muss man was an den Einstellungen ändern oder doch ein bug ??

    LG

    • mrpink sagt:

      Es hat sich einiges getan. Speziell für Neutrino gibt es viele neue Funktionen. In der 0.4.0 Version musste man die Rückwärtskompatibilität noch manuell einstellen, was für einige Verwirrung gesorgt hat. In der aktuellsten Version sollte dies nun automatisch gehen.
      Grüße

  27. Stefan sagt:

    Timote ist für mich seit Jahren die beste App, um meine E2 Boxen zu managen. Ein paar Verbesserungsvorschläge hätte ich jedoch:

    1. Bei Timerprogrammierung aus der Bouquetliste sollte man den Timer vor Programmierung nochmal editieren können, um Start- und Endzeiten anzupassen.
    2. Wenn ein alternatives Aufnahmeverzeichnis ausgewählt ist, wird trotzdem immer/media/hdd/movie angezeigt (Bug?).
    3. Wenn die Programmierung eines Timers fehlschlägt (Transponder bereits durch Aufnahme belegt), wird trotzdem „Timer erfolgreich gesetzt“ ausgegeben. In der Timerliste ist er logischerweise jedoch nicht zu finden.

    Grüße
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.